Recherche und Projekte unterstützen: Tech und Wir

Für mich und für jeden, der bewußt Handeln will zum Thema Klimawandel, wünsche ich mir Unterstützung…

Was sich für mich zeigt die Recherche für die unterschiedlichen Themen ist zeitaufwändig. Selbst wenn ich weiß, dass es zu konkreten Themen Aufbereitungen gibt oder geben muß, oft es aufwändig zum Thema, das zu finden, was wirklich gut für mich passt.

Ein Gedanke dieser Seite is ja bereits, dass ich verfügbar machen will, was ich bei der Recherche zum Thema finde und was ich für wichtig halte,
entweder als Verweis zu geleisteter Arbeit anderer, oder als Aufbereitung meiner Herangehensweis.

In der konkreten Arbeit stelle ich fest wie sinnvoll und notwendig das ist.

Ich glaube jedoch, dass dies zum einen wirklich komplex und eine endlosarbeit ist, um jedem für seine persönlichen Projekte eine konkrete Entscheidungsbasis zu bieten. Aber ich glaube auch, dass die Technik heute einen Stand hat, dass das als “Wir” sehr wohl geht.

Und ich merke mit meinem Projektspeicher hier, wie sinnvoll es ist eigene Projekte im Visier zu behalten… einiges etabliert sich gut, anderes rutscht wieder und wieder nach hinten… ohne dass ich einen guten Grund nennen könnte… Ohne auf einer Liste zu sein, ist das schnell wieder ein Jahr vorbei… Konkretes Beispiel bei mir ist der Stromtarifwechsel auf Ökostrom. Ich werde wohl den Anbieter wechseln und dazu muss noch etwas Zeit her und eben die Entscheidung und das machen.

Technikunterstützung und Comunity Unterstützung könnte wie folgt aussehen
1. So etwas ähnliches wie ein Wiki, also ein Nachschlagewerk für Informationen und Lösungsalternativen.

2. Eine Applikation, mit der ich persönlich Projekten bearbeiten kann. Also Idee sammeln was ein Thema sein kann, konkrete Informationen zum Thema sammeln, Entscheidungen vorbereiten oder sich vielleicht mit Freunden austauschen.



inks und unter anderem ereitstellen Hilfestellung leisten und verschiedene Punkte unter meinem

Please follow and like us:
error0